Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO

Gemeindebibliothek Arlesheim

 

 

 

 

 

 

 

minimieren
Willkommen

Bibliothek Arlesheim
Ermitagestrasse 2
4144 Arlesheim

Telefon: +41 61 701 97 13

 bibliothek@arlesheim.bl.ch
 

Beachten Sie rechts unsere
Ferien -Öffnungszeiten!

 

Öffnungszeiten

Dienstag 14.30 - 18.30 Uhr
Mittwoch

09.00 - 11.00 Uhr
14.30 - 18.30 Uhr

Donnerstag 14.30 - 18.30 Uhr
Freitag 14.30 - 19.30 Uhr
Samstag 10.00 - 12.30 Uhr

 

Öffnungszeiten Schulferien BL

Freitag 14.30 - 20.00 Uhr

In den Schulferien BL werden keine Medien gemahnt!

Während den Ferien und während den Feiertagen bleibt die Rückgabebox geschlossen. Sie wird am ersten Ausleihtag nach den Ferien wieder geöffnet.

Zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt die Bibliothek geschlossen.

Am Auffahrtsfreitag und - samstag bleibt die Bibliothek geschlossen.

 

 

minimieren
TagCloud
minimieren
WLAN

Hotspot

Innerhalb des Gebäudes kann Ihnen die Gemeindebibliothek Arlesheim einen drahtlosen Internetzugang für Ihr Tablet oder Ihr Smartphone anbieten. Die Registrierung mit dem Mobiltelefon und die Nutzung des WLANs sind kostenlos.

 

minimieren
Neuerscheinungen
minimieren
Aktuelles
Sommerferien 2020 -
29. Juni 2020 bis 8. August 2020

Wir sind für Sie da:
Samstag, 27. Juni von 10.00 Uhr bis 12.30  Uhr
Freitag, 3. Juli, 10. Juli, 17. Juli, 24. Juli, 31. Juli, 7. August
jeweils von 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr
 
In den Ferien mahnen wir nicht! Die Rückgabebox bleibt geschlossen.
Sie wird am Dienstag, 11.8.2020 wieder geöffnet.
 
Ab Dienstag, 18. August 2020 mahnen wir wieder.
Danke, dass Sie Ihre Medien rechtzeitig zurück bringen.
 
Schöne Ferien und bleiben Sie gesund.
Nach den Sommerferien gelten wieder die normalen Öffnungszeiten.
 
Wir sind solidarisch.
Seit ein paar Monaten ist die Welt nicht mehr, wie sie einmal war. COVID-19 hat sich zu einer globalen Pandemie entwickelt.
Nun ist Verantwortungsbewusstsein sowie Solidarität gefragt. Nur so können wir gemeinsam erreichen,
dass die Ansteckungskurve flach bleibt. 
 
Wiedersehen macht Freude!
Wiedereröffnung der Bibliothek

 

 
 
Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Bleiben Sie uns weiterhin treu!

Wir freuen uns, Sie nach dieser aussergewöhnlichen Bibliotheksschliessung wieder bei uns zu begrüssen.
Damit Sie durch diese Schliessung keinen Nachteil erleiden, haben wir alle Jahresabonnemente um
2 Monate verlängert. Kommen Sie vorbei und nutzen Sie die gewonnene Zeit.

Die Bibliothek ist ist nach den Sommerferien wieder normal geöffnet.

Noch gibt es einige Einschränkungen beim Bibliotheksbesuch:

Es dürfen maximal 10 Personen in der Bibliothek sein. Sie werden nach einem Tröpfchensystem eingelassen.

Warten Sie vor der Bibliothek auf den Einlass und achten Sie auf die verlangten Abstände und Regeln.

Beachten Sie, dass Sie maximal 15 Minuten in der Bibliothek bleiben dürfen. Zwei Elternteile pro Familie sind nicht erlaubt.

Der Heimlieferservice wird in Absprache mit Risikopersonen organisiert.

Nutzen Sie die digitale Bibliothek.

Vergangene Aktionen der gba:

Seit der Schliessung der Bibliothek haben wir uns zu Beginn - aus Solidaritätsgründen -
ganz auf die digitale Bibliothek konzentriert und so viele neue Konten eröffnet.

In dieser ausserordentlichen Situation haben wir nach Lösungen gesucht, um unsere Nutzerinnen
und Nutzer trotz allem mit Medien zu versorgen. Zuerst haben wir 2'900 ausgeschiedene Medien
und im Dorf und vor der Bibliothek für die Arlesheimer Bevölkerung bereitgestellt. Dieses Angebot
wurde rege benutzt. Die Medien durften behalten werden.

Hauslieferdienst über 65:
Damit der Lesestoff nicht ausging, belieferten wir auch während dieser Krise gerne die Nutzer und
Nutzerinnen, die über 65 Jahre alt waren, ein Mal pro Monat mit Medien.

Pro Bibliotheksausweis konnen bis zu 7 Medien von Dienstag- bis Freitagmorgen von 9.00 bis 11.00 Uhr
telefonisch unter 061 701 97 13 oder per Mail
bibliothek@arlesheim.bl.ch bestellt werden.
Noch einfacher ging es
 via Online Katalog http://webopac.bibliothek.arlesheim.ch mit der neuen
Bestellfunktion, wo Nutzerinnen Bücher und Filme nach Wahl selbst bestellen konnten.
Login: Ihre Kartennummer ohne Leerschläge, Passwort: Ihr Geburtsdatum (16.04.1960)

So gehen Sie vor:
Melden Sie sich an: Login: Ihre Kartennummer ohne Leerschläge, Passwort: Ihr Geburtsdatum (16.04.1960)

Gehen Sie in den Online Katalog: – Mediensuche – wählen Sie einen Titel aus =„Broken“ = suchen

Im Medienfenster erscheint ein grünes Häkchen und verfügbar: Klicken Sie jetzt auf den blauen Titel „Broken“

Die Detailanzeige erscheint und unten rechts die Funktion Vorbestellen = klicken sie auf Vorbestellen

Betätigen Sie Ihre Vorbestellung = klicken Sie auf das Fenster Vorbestellen

Dann gehen Sie zurück zur Detailanzeige und können weitere Medien bestellen!
Sie können je nach Bedarf bis zu 7 Bestellungen tätigen.
Die Medien werden einmal wöchentlich ausgeliefert oder wir stellen sie Ihnen in den Vorraum der Bibliothek.

Angebote für Kinder:

Auf unserer Homepage gab und gibt es in diesen turbulenten Zeiten auch nützliche Links zur Beschäftigung von
Kindern. Damit kommt ein wenig Abwechslung in den Alltag. Nord Südverlag bietet Lesungen für Kinder an.
Autorinnen und Autoren stellen ihre Bilder-, und Kinderbücher auf originelle Art und Weise per Video vor.
Lassen Sie und Ihr Kind sich ein Bilderbuch vorlesen und geniessen Sie diese gemeinsame Zeit.

Was weiterhin gilt:

Ihr Jahresabonnement wird automatisch um um zwei Monate verlängert.
Bis Mitte Juni mahnen wir nicht.

Holen Sie die Bibliothek nach Hause !

Nutzen Sie in diesen turbulenten Zeiten unsere digitalen Angebote. E-Books unter e-kbl und Overdrive ,
Musik und Filme unter
Freegal und filmfriend und neu Brockhaus in digitaler Form: Online-Lexika
für Gross und Klein sowie Schülertraining.

Versuchen Sie es, es lohnt sich.

Wir können Sie jederzeit aufschalten, wenn Sie uns eine Mail senden. 

Falls Sie elektronische Medien entleihen möchten und noch kein e-kbl-Konto haben, schreiben Sie uns eine
Anfrage per Mail an bibliothek@arlesheim.bl.ch 

Wir werden die Anmeldung so schnell wie möglich vornehmen.

Auf der Homepage der Kantonsbibliothek Liestal finden Sie nützliche Tutorials.
Diese Videos erleichtern den Einstieg in das digitale Angebot. Bitte drauf clicken:

e-kbl-Tutorials
 

Danke für Ihr Verständnis. Schützen Sie ältere und geschwächte Menschen.

Infos vom BAG zum Thema:
 
Bundesamt für Gesundheit BAG
  • Informationen zum neuen Coronavirus: Link
  • „So schützen wir uns“: Einfache Massnahmen für den Alltag auf Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Albanisch, Serbisch, Türkisch und Chinesisch:  Link
  • „So schützen wir uns“: Link zum PDF
  • Handblätter zur Selbst-Isolation und zur Selbst-Quarantäne: Link
  • Empfehlungen für die Arbeitswelt: Link
  • Informationen zur Gesetzeslage: Link
  • FAQ: Link   
  • Wir sind alle gefordert in dieser ungewöhnlichen Zeit, die unseren Alltag auf den Kopf stellt. Mit gesammelten Links auf digital verfügbare Kinderbücher, Lexikas, Spiele und Filme, die schlau machen und gleichzeitig unterhalten, möchte Bibliomedia einen Beitrag leisten, um die schulfreien Tage von Kindern und Jugendlichen zu bereichern. 

Lesen in Zeiten von Corona:

Tolle Links für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in schwierigen Zeiten - Links, die schlau machen und unterhalten:   

Nord Südverlag bietet Lesungen für Kinder an. Lassen Sie und Ihr Kind sich ein Bilderbuch
vorlesen und geniessen Sie diese gemeinsame Zeit!                                    

 
 
 
 
 
Beiträge des Gemeindefernsehen:
 
4. Februar 2020: Buchstart-Anlass: Gygampfe, Värsli stampfe
Lesefieber mit der Buchbloggerin Manu Hofstätter 1. November 2019
Barbara Lüthi, SRF Journalistin - China zwischen Aufbruch und Zensurbehörde -
8. Mai 2019

Fernsehbeitrag: Franz Hohler spaziert durch sein Gesamtwerk: 26. Januar 2018:

Fernsehbeitrag der Lesung mit Markus Ramseier vom 3. November 2017

Fernsehbeitrag von der Lesung mit Pedro Lenz vom 13. Mai 2017

 

Neu in der Bibliothek

Lesen in einer anderen Sprache

Wenn Sie zu den Menschen gehören, deren Urlaub im Ausland nicht wie geplant stattfinden kann.
Wenn Sie zu den Menschen gehören, die während des Lockdowns neue Hobbys gefunden haben.
Wenn Sie zu den Menschen gehören, die neugierig sind herauszufinden, was Sie in einer fremden
Sprache noch zu Lesen im Stande sind.

Dann haben wir etwas für Sie.

Im Frühling, während des Lockdowns, haben wir nicht nur die Bibliothek entschlackt, gereinigt und
neu sortiert wieder eingeräumt. Wir haben auch unser Angebot an französischen und englischen Taschenbüchern komplett erneuert.
Versuchen Sie, den Klang und Rhythmus einer neuen Sprache lesend zu erfahren. Sie werden sehen, die Reisen im Kopf können so wunderbar stattfinden.

Wir freuen uns auf Sie!

Für das Team der Gemeindebibliothek Lea Geiger

 

Ab sofort steht Ihnen die bekannte Brockhaus-Enzyklopädie online zur Verfügung. 

Wir haben die Tonies… Sie haben die Box

Ganz neu führen wir in der Gemeindebibliothek die Tonie - Hörfiguren, wie zum Beispiel der Räuber Hotzenplotz oder die Kleine Hexe. Wird die Figur auf die Abspielbox gestellt, ist das entsprechende Hörspiel von Otfried Preussler zu hören- kinderleicht zu handhaben! Voraussetzung ist der Besitz einer Toniebox. Die Toniebox ist ein stossfester, robuster Hörwürfel. Um das Tonie-Audiosystem zu nutzen, wird ein WLAN mit Internetzugang benötigt. Eine Verbindung zum Internet ist immer nur dann notwendig, wenn neue Hörinhalte für die Tonies heruntergeladen und auf der Toniebox gespeichert werden sollen.

 

Reisen öffnet, macht Mut und verändert!

Finden Sie mit DuMont den richtigen Reiseführer für Ihre nächsten Ferien. Wir garantieren den passenden Weggefährten für jedes Reiseziel. Neu führen wir alle topaktuellen DUMONT Reisetaschenbücher.

Der persönliche Reisebegleiter für individuelle Reisen - ob Städtereisen, Fernreisen, Inseln oder Regionen.

Das DuMont Reisetaschenbuch bietet mit Cityplänen, Tourenkarten und einer extra Reisekarte zum Entnehmen die perfekte Orientierung. Gratis-Updates und Extratipps zum Download bieten auch digital den perfekten Begleiter für jede Reise.

Persönlich und echt entführen Sie Autoren an ihre Lieblingsorte und geben hilfreiche Tipps. Die zehn ungewöhnlichen Entdeckungstouren in jedem Reiseführer führen Sie hinter die Kulissen - ob als Spaziergang, mit dem Rad oder in einem Boot.

 

Damit sich unsere Leserinnen und Leser gut informieren und inspirieren lassen können, kaufen wir rechtzeitig vor Ferienbeginn topaktuelle Reiseführer ein. Bekannte Verlage wie BAEDEKER, DuMont, M. Müller (mit dem markigen «M» im regenbogenfarbigen Kreis) sind dabei, sowie die neue Reihe vom National Geographic Verlag, verfasst von namhaften Fotografen und Autroinnen aus aller Welt.
 

SWITCH - PS4 Konsolen Spiele - Wii Spiele:
Wir möchten die Bedürfnisse der Jugendlichen berücksichtigen und ihrer Lebenswelt gerecht werden. Es ist auch für eine Bibliothek wichtig, Konsolenspiele als Bestandteil der heutigen Freizeit und Lebenswirklichkeit von Jugendlichen zu akzeptieren und ihnen eine qualitativ hochstehende Auswahl anzubieten.

 

minimieren
Infos

„Das Paradies habe ich mir

immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.“

Jorge Luis Borges

 

Gemeindebibliothek Arlesheim

 

lesen - bilden - unterhalten - begegnen

 

Der sympathische Treffpunkt im Dorf – für Jung und Alt

In der Gemeindebibliothek Arlesheim stehen rund 18’500 Medien für Sie bereit.

Möchten Sie sich in ein Buch oder eine Zeitschrift vertiefen, Bekannte treffen, literarische Neuheiten entdecken oder aus unserem vielfältigen Medienbestand etwas auswählen? Erwachsene, Kinder und Jugendliche finden bei uns das Passende: Bücher, Filme, Zeitschriften, Hörbücher und CD-ROMs zum Mitnehmen.

Die Gemeindebibliothek Arlesheim mit ihrem Medien- und Dienstleistungsangebot

  • ist ein Ort der Begegnung für Jung und Alt.
  • weckt die Lust am Lesen.
  • fördert die Freude am Wissen.
  • berät und orientiert in der wachsenden Flut der Medienangebote.
  • schafft die Voraussetzungen, um eigenverantwortlich zu lernen, die Phantasie
    und Kreativität zu stärken sowie die Freizeit zu gestalten.
  • fördert das Kulturbewusstsein und die Lesekultur.
  • fördert das Verständnis für die eigene und für fremde Kulturen.

 

Ihre Gemeindebibliothek im Netz

Seit 2009 stehen Ihnen zusätzlich auch digitale Medien zur Verfügung.
Wählen Sie aus einem Angebot von 15‘000 Büchern, Filmen, Musiktiteln und Hörbüchern im Netz. Für den Genuss online oder zum Herunterladen auf Ihren PC, Ihren MP3 Player, Ihren eBook-Reader, Ihren iPad oder Ihr iPhone bequem von zu Hause aus oder wo immer Sie sich aufhalten - rund um die Uhr.

Die ausgeliehenen digitalen Medien müssen Sie nicht zurückbringen.
Nach einer Ausleihfrist verfällt das Nutzungsrecht automatisch.

Die Gemeindebibliothek Arlesheim schaltet Ihnen den Zugang zu
http://www.e-kbl.ch frei – kostenlos für alle eingeschriebenen Nutzerinnen und Nutzer.

Tipps zum Herunterladen:

e-kbl ganz einfach:

e-Books- Ein Ratgeber:

Neue App - Häufig gestellte Fragen:

Bei Fragen oder Problemen zu Ihrem e-book Reader können Sie sich gerne bei den monatlichem Treffpunkt Digitale Bbiliothek e-kbl in Liestal anmelden. Nächste Treffen: Infos: http://www.kbbl.ch/online-Angebote.498.0.html