Cover von Thomilin und sein Weib wird in neuem Tab geöffnet

Thomilin und sein Weib

Thomas Platter und seine Frau Anna ; historischer Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Liebendörfer, Helen
Medienkennzeichen: Belletristik Erwachsene
Jahr: 2019
Verlag: Basel, Friedrich Reinhardt
Mediengruppe: Bell. Erw.
verfügbar

Exemplare

StandorteStatusVorbestellungenFrist
Standorte: LIEB Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Liebendörfer, Helen
Medienkennzeichen: Belletristik Erwachsene
Jahr: 2019
Verlag: Basel, Friedrich Reinhardt
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Schweizer Autor, Historisches 16. Jh., Frau
ISBN: 978-3-7245-2359-8
2. ISBN: 3-7245-2359-9
Beschreibung: 313 S. : Ill.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Seit Jahrhunderten erzählt man von Thomas Platter und seinem märchenhaften Aufstieg vom armen Walliser Hirtenknaben zum Rektor des Humanistischen Gymnasiums in Basel. Weniger oder gar nichts wird dabei von seiner Frau Anna berichtet, obwohl sie dreiundvierzig Jahre lang mit ihm verheiratet und an seinem Aufstieg wesentlich beteiligt war. Das Lebensbild aus dem 16. Jahrhundert zeigt, dass die Frau im Eheleben die zweite, aber keinesfalls eine zweitrangige Rolle spielte. Auch wenn die Lebensumstände anders waren: Liebe, Trauer, Stolz, Ehrgeiz sowie ein bewundernswerter Durchhaltewille bewegten die Menschen auch damals und hinterliessen ihre Spuren.
Mediengruppe: Bell. Erw.