Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO

Gemeindebibliothek Arlesheim

 

 

 

 

minimieren
TagCloud
minimieren
Ihre Mediensuche
425 von 667
Lea lernt reiten
Sach-Geschichten für Erstleser
Verfasser: Blackledge, Annabel
Medienkennzeichen: Sachbuch Kinder
Jahr: 2018
Verlag: München, Dorling Kinderley
Mediengruppe: Sach. Kinder
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
StandorteStatusVorbestellungenFrist
Standorte: Erstes Lesealter 798 Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 14.11.2019
Rezensionen
Details
Verfasser: Blackledge, Annabel
Medienkennzeichen: Sachbuch Kinder
Jahr: 2018
Verlag: München, Dorling Kinderley
Systematik: 798
Interessenkreis: Erstes Lesealter
ISBN: 978-3-8310-3491-8
2. ISBN: 3-8310-3491-5
Beschreibung: 48 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Pferd, Reiten
Originaltitel: Let's Go Riding
Fußnote: Wer hat Lust auf einen Ausflug zum Reiterhof? In diesem tollen Pferde-Buch lernt die kleine Lea das Reiten - und Kinder ab der ersten Schulklasse das Lesen! Auf 48 Seiten mit großformatigen Bildern erfahren Erstleser in einer süßen Sachgeschichte alles, was sie über ihre Lieblingstiere wissen möchten. Das klar gegliederte Superleser!-Buch (1. Lesestufe) erzählt in einfachen Wörtern, kurzen Sätzen und extragroßer Fibelschrift, wie Lea Pferde putzen, sie satteln und ihre erste Reitstunde meistern darf. Auf informativen Sachseiten wird außerdem verraten, welche Fellfarben und Abzeichen es gibt. Und on top bekommen die Leseanfänger ein lustiges Pferderennen-Würfelspiel, ein kniffliges Quiz und ein schönes Lesebändchen! Die Erstlesebücher aus der Superleser!-Reihe sind eine perfekte Kombination aus Sach- und erzählendem Buch. Aufregende Geschichten und interessante Hintergrundinformationen fördern die Lesekompetenz und machen gleichzeitig ganz viel Spaß. Um Kinder optimal beim Lesen lernen zu begleiten, gibt es die Erstlesebücher in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen: für ganz junge Leseanfänger in gelb (1. Lesestufe), für Erstleser ab der ersten bis zweiten Klasse in grün (2. Lesestufe) und für Leseprofis in blau. Zusätzlich bekommen Eltern in jedem Band nützliche Hilfen, um ihre Kinder sinnvoll zu unterstützen - clevere Hinweise und praktische Tipps zur Leseförderung. Ab 6 J.
Mediengruppe: Sach. Kinder