Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO

Gemeindebibliothek Arlesheim

 

 

 

 

 

 

 

minimieren
TagCloud
minimieren
Ihre Mediensuche
Wenn die Nacht verstummt (3)
Thriller
Verfasser: Castillo, Linda
Medienkennzeichen: Belletristik Erwachsene
Jahr: 2012
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch-Verl.
Reihe: Fischer
Mediengruppe: Bell. Erw.
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
StandorteStatusVorbestellungenFrist
Standorte: CAST Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 04.09.2020
Rezensionen
Details
Verfasser: Castillo, Linda
Medienkennzeichen: Belletristik Erwachsene
Jahr: 2012
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch-Verl.
Interessenkreis: Thriller, Religiöses, Amisch
ISBN: 978-3-596-18452-1
2. ISBN: 3-596-18452-5
Beschreibung: 331 S.
Reihe: Fischer
Beteiligte Personen: Augustin, Helga [Übers.]
Originaltitel: Breaking silence
Fußnote: Sie leben wie vor hundert Jahren. Sie sind gottesfürchtig und rechtschaffen. Doch auch sie trifft der Hass. Der dritte Band der Bestseller-Serie über die Amisch-Gemeinde in Painters Mill Die Eltern waren rechtschaffene Leute, gottesfürchtig und in der Amisch-Gemeinde von Painters Mill sehr angesehen. Doch nun liegen sie tot in der Güllegrube. Warum wollte der Mörder die Familie zerstören und die vier Kinder zu Waisen machen? Oder stehen diese Morde in einem Zusammenhang mit den Tätlichkeiten gegen Amische, die in letzter Zeit immer häufiger vorgekommen sind? Für Polizeichefin Kate Burkholder hat dieser Fall höchste Priorität und gemeinsam mit ihrem Freund John Tomasetti kommt sie einem dunklen Geheimnis auf die Spur, das die Idylle der kleinen Amisch-Gemeinde in Painters Mill für immer zerstören wird. Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 03.09.12 Das ist der dritte Thriller von Linda Castillo mit ihrer Ermittlerin und Ex-Amischen Kate Burkholder. Auch in Wenn die Nacht verstummt passiert der Mordfall wieder in der Amisch-Gemeinde und wieder ist das ein sehr interessanter Fall. Ein leiser Kriminalroman, der einfühlend auf seine Figuren eingeht und das Leben der Amisch wieder anschaulich darstellt. Die Spannung kommt nicht zu kurz. Die Überführung des Täters hält eine Überraschung parat. Linda Castillo wurde in Dayton/Ohio geboren und arbeitete lange Jahre als Finanzmanagerin, bevor sie mit dem Schreiben anfing. Ihre Thriller, die in einer Amisch-Gemeinde in Ohio spielen, sind internationale Bestseller, die immer auch auf der SPIEGEL-ONLINE-Bestenliste zu finden sind. Die Autorin lebt mit ihrem Mann auf einer Ranch in Texas.
Mediengruppe: Bell. Erw.